Lic. iur. Carlo Decurtins
KONSULENT

Lic. iur. Carlo Decurtins ist seit Juni 2021 als Konsulent bei Caviezel Partner tätig. Er war in den achtziger Jahren Aktuar beim Verwaltungsgericht Graubünden und danach während über 30 Jahren Jurist für Raumplanung des Kantons Graubünden. In der letztgenannten Funktion hat Carlo Decurtins die Raumentwicklung im Kanton (und darüber hinaus) in Bezug auf die Gesetzgebung, Rechtsanwendung, Verfahrensabwicklung und Verfahrenskoordination wesentlich mitgeprägt.

Die wichtigsten Meilensteine und Herausforderungen als Jurist für Raumplanung waren:

  • Die juristische Begleitung des heutigen kantonalen Richtplans (KRIP) vom Jahr 2002 sowie dessen Ergänzung im Bereich Siedlung (KRIP-S) im Jahre 2018.

  • Die Projektleitung bei der im Jahr 2005 in Kraft getretenen Totalrevision des Raumplanungsgesetzes für den Kanton Graubünden (KRG) vom 1973

  • Die Konfrontation mit der Zweitwohnungsgesetzgebung

  • Die Projektleitung bei der im Jahre 2018 in Kraft getretenen Teilrevision des KRG mit den Schwerpunkten Mehrwertabgabe und Baulandmobilisierung

081 258 55 51

SCHWERPUNKTE DER TÄTIGKEITEN ALS KONSULENT

  • Gutachterliche Tätigkeit im Bereich des Bau- und Planungsrechtsc.

  • Beratung und Unterstützung der Anwälte von Caviezel Partner bei der Bearbeitung von Mandanten von Regionen, Gemeinden und Privaten speziell im Bereich der Orts- und Regionalplanung, der Baugesetzgebung, der Areal- und Quartierplanung sowie im Zusammenhang mit privaten- und öffentlichen Bauvorhaben.